Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tom schmucker / dreamstime.com Elektronikproduktion | 24 April 2012

Eine Niederlage für Apple in Namensstreit?

Apple droht eine Niederlage im Streit um die Namensrechte an dem Begriff iPad in China.

Yan Xiaohong, stellvertretender Direktor der Nationalen Behörde für Urheberrechte in China, erklärte, dass seine Regierung den chinesischen Computerhersteller Proview Electronics als rechtmäßigen Inhaber der Namensrechte ansieht. Nun muss Apple sich um eine außergerichtliche Einigung bemühen; eine Lösung, welche das Oberste Gericht der Provinz Guangdong im Süden Chinas anstrebt. Apple verweist darauf, dass man Proview die weltweiten Markenrechte bereits 2009 abgekauft habe.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-2