Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke / dreamstime.com Elektronikproduktion | 24 April 2012

Seidel mit EUR 30 Millionen Auftrag

Seidel Elektronik wird in den nächsten acht Jahren einen Großauftrag für die Automobilindustrie im Wert von rund 30 Millionen ausführen. Der Großauftrag wird über den Hauptsitz der Seidel Group in Deutschlandsberg abgewickelt.

Es ist der erste große Erfolg seitdem sich das Unternehmen auch auf den Automotive und E-Mobility-Sektor fokussiert. „Wir freuen uns sehr über diesen neuen Großkunden, der jedoch aufgrund von Vertraulichkeitsbestimmungen leider nicht genannt werden darf. Der Bereich Mobilität ist ein Segment, welches auch in Zukunft weiter stark wachsen wird, daher erweitern wir hier unsere Kompetenz kontinuierlich“, so DI Hans-Peter Süß, einer der Geschäftsführer von Seidel Elektronik in Deutschlandsberg. Um noch intensiver in der Automobilbranche arbeiten zu können, strebt Seidel bis März 2013 die ISO/TS 16949:2009 Zertifizierung, einen anerkannten Standard für Qualität in der Automobilbranche, an. Der Fokus auf den Bereich E-Mobility fügt sich in das Gesamtkonzept von Seidel ein. „Wir wollen als Unternehmen nachhaltig arbeiten. Dies gilt sowohl für den Markt als auch für unsere Produktion. Daher erstellen wir seit zwei Jahren eine eigene CO2-Bilanz und setzen auf alternative Energien für den Betrieb der Produktion. Auch unsere Kompetenz als Elektronikdienstleister erweitern wir im Sinne der Green Vision, um immer mehr Kunden zu gewinnen, die in den Zukunftsmärkten agieren“, so Dr. Maximilian Seidel, Geschäftsführer der Seidel Holding GmbH.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2