Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 20 April 2012

Hella beteiligt sich an MD Rebuilt Parts

Die Leitung des Unternehmens übernimmt Mitgesellschafter und Remanufacturing-Experte Jens Lindholm.

Der Automobilzulieferer Hella beteiligt sich mit 50 Prozent an der MD Rebuilt Parts GmbH, die seit über 25 Jahren auf die Serieninstandsetzung (Remanufacturing) von Starten, Generatoren, Elektromotoren sowie Gelenkwellen spezialisiert ist. Die restlichen Anteile übernimmt der international anerkannte Remanufacturing-Experte Jens Lindholm, der zugleich als Geschäftsführer des Unternehmens agieren wird. Das mittelständische Unternehmen, das seinen Sitz im saarländischen Illingen hat, erwirtschaftete mit 130 Beschäftigten im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von 8 Millionen Euro. Zur MD Rebuilt Parts GmbH zählt ebenso die Tochtergesellschaft MD Hungária Kft, die ihren Sitz im ungarischen Hernad hat. Auch zukünftig planen beide Gesellschafter in die Standorte in Deutschland und Ungarn zu investieren, heisst es in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2