Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 14 März 2012

Innovation durch Kooperation

Mit der Entwicklung des gemeinsamen Projektes „LEDagon“ kombinieren die Unternehmen Arrow Electronics, Cree, Häusermann und Kathrein Austria verschiedene komplexe Kompetenzen zu einer Lösung im LED-Lighting-Bereich.

Für Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, Produktideen schnell und wirtschaftlich mit Herstellern umzusetzen. Arrow, Cree, Häusermann und Kathrein Austria kooperieren, um je nach Bedarf ein vollständiges Spektrum an Technologien und Services, beginnend von der Design-Unterstützung, über die Integration modernster Technologien bis hin zur Bestückung und Bauteilbeschaffung anzubieten. Technische Details des LEDagon LEDagon basiert auf der von Häusermann entwickelten Kupfer/FR4-Leiterplatten-Technologie HSMtec. Diese ermöglicht die einmalige Kombination aus höchster thermischer Performance, mehrdimensionalem Produkt- und Leiterplattendesign sowie intelligenter Steuerelektronik auf zuverlässigen Standard-FR4-Leiterplatten. LEDagon verfügt zudem über eine intelligente Elektronik-Steuerung, sowie XLamp-Hochleistungs-LEDs von Cree, die über das System neue Anwendungsbereiche für die Beleuchtung mit LEDs aufzeigen. Über die Sensor-basierte Steuerung lassen sich Parameter wie Position, Ausrichtung, Helligkeit und Temperatur kontrollieren. Das Gehäuse ist für die Einstellung verschiedener Betriebsmodi mit zahlreichen kapazitiven Tasten und Slidern ausgestattet. Eine 7-Segment-Anzeige zeigt den aktuellen Betriebsmodus an. Zudem ist es möglich, Software Updates über eine Mini-USB-2.0-Schnittstelle aufzuspielen. Um das System remote zu steuern, Ergebnisse auszuwerten oder Firmware Updates vorzunehmen, ist eine Windows Host-Anwendung integriert. Die Energieversorgung wird über eine Standard-DC-Stromversorgung sichergestellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1