Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 13 März 2012

Teknoflex mit weiterer UL-Zertifizierung

Der in Großbritannien ansässigen Flex- und Starrflexleiterplattenhersteller Teknoflex wurde vor kurzem im Rahmen einer Erweiterung seiner UL Recognised Component Portfolio, das UL-Listing Prüfzeichen verliehen.

Teknoflex hat mit der neuesten Ergänzung nun auch die Möglichkeit, doppelseitig durchkontaktierte Flexleiterplatten und Chemisch Nickel Gold (ENIG) Oberflächenveredelung mit UL Logo zu produzieren. "UL Zertifizierungen sind nur eine Reihe von Produktqualitätszulassungen, wodurch Teknoflex in der Lage ist, seinen vielfältigen Kunden anzubieten", kommentiert David Wood, Business Systems & Quality Manager bei Teknoflex. "Wir überprüfen ständig die Anforderungen unserer Kunden, um auf die entsprechenden Bedürfnisse schnell zu reagieren. Die Produktqualität von Teknoflex ist oberste Priorität und dies wird durch die umfangreichen Zertifizierungen reflektiert, die wir im Laufe unserer 50 + Jahren als Hersteller von flexiblen Leiterplattentechnologien erreicht haben."
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-2