Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 November 2011

Strukturanpassung und Kurzarbeit in Altdorf

RUAG Technology in Altdorf hat im Rahmen eines offenen Konsultationsverfahrens mit den Arbeitnehmervertretern, den Sozialpartnern und der Urner Regierung bechlossen, dass eine K├╝ndigung von 15 Mitarbeitenden zur strukturellen Anpassung unausweichlich ist.
Das ist weniger als urspr├╝nglich angenommen. RUAG Technology ist dar├╝ber hinaus auf den Vorschlag aus dem Konsultationsverfahren eingegangen, mit Kurzarbeit die Auftragsr├╝ckg├Ąnge zu ├╝berbr├╝cken. Dabei wurde RUAG Technology in Altdorf als Ganzes betrachtet. Ab 1.1.2012 wird Kurzarbeit f├╝r rund 200 Mitarbeitende eingef├╝hrt.

Im Rahmen des Konsultationsverfahrens, das am 3.11.2011 er├Âffnet wurde, stand ein Abbau von 40 Stellen zur Diskussion. Es ist nach abgeschlossener Konsultation soll 15 Mitarbeitenden gek├╝ndigt werden. Das ist weniger, als urspr├╝nglich angenommen.

RUAG Technology geht davon aus, dass es sich hier um eine vor├╝bergehende Auftragsbaisse handelt, die sich gerade nach der strukturellen Anpassung in der Organisation wieder erholen wird.

Insgesamt besch├Ąftigt RUAG Technology in Altdorf rund 450 Mitarbeitende.

F├╝r die vom Stellenabbau betroffenen Mitarbeitenden kommt der RUAG Sozialplan zur Anwendung. Ferner unterst├╝tzt RUAG mit einem Jobcenter aktiv die betroffenen Mitarbeitenden bei der Stellenbewerbung und Stellensuche.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1