Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 November 2011

Senat der Wirtschaft ernennt Senatsmitglied

Senat der Wirtschaft beruft Peter M. W√∂llner, Gesch√§ftsf√ľhrer des EMS-Dienstleisters CiS ELECTRONIC, zum Senatsmitglied.
Peter M. W√∂llner, gesch√§ftsf√ľhrender Gesellschafter der CiS ELECTRONIC GmbH, Krefeld, wurde in den ‚ÄěSENAT der Wirtschaft“ berufen und nahm die Ernennungsurkunde von Dieter H√§rthe, Vorstandsvorsitzender des Senats der Wirtschaft e.V., entgegen.

Die feierliche Berufung fand anl√§sslich eines Senatstreffens bei der Infineon Technologies AG im Campeon in Neubiberg bei M√ľnchen statt. Pr√§sident des Senats ist Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Rademacher.

Der Senat der Wirtschaft ist die deutsche Sektion des Global Economic Networks (GEN). "Ich freue mich √ľber die Berufung in eine Organisation, deren Werte, Grunds√§tze und Ziele ich teile und welche ich k√ľnftig aktiv unterst√ľtzen darf" betont W√∂llner.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die als gemeinsame Ziele eine an den Prinzipien der Humanität und Nachhaltigkeit orientierte weltweite ökosoziale Marktwirtschaft haben. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Förderung des Wirtschaftsstandortes Deutschland im Interesse des Gemeinwohls.

√Ėkologische Nachhaltigkeit zur Erhaltung von Mensch, Natur und Umwelt f√ľr nachfolgende Generationen sowie soziale Nachhaltigkeit im Sinne einer zukunftsf√§higen, lebenswerten Gesellschaft sind weitere Ziele vom Senat der Wirtschaft.

Der Senat der Wirtschaft ist offizieller Partner der UN-World Trade Point Federation (WTPF) und bekennt sich zu den Zielen der Vereinten Nationen und ihrer Unterorganisationen, der World Trade Point Federation, des Global Compact sowie zum Ehrenkodex des Ethikverband der Deutschen Wirtschaft. (EVW)
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2