Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© C3/Saab Elektronikproduktion | 03 November 2011

Hat Apple C3 Technologies von Saab gekauft?

Im Sommer erklärte das schwedische Verteidigungsunternehmen Saab, man habe die in Linköping ansässige Mapping Firma C3 Technologies verkauft. Ein Käufer wurde jedoch nicht genannt. Nun deuten Informationen auf Apple hin.
Apple hat sich in den letzten Jahren immer wieder nach möglichen Übernahmezielen im Bereich Mapping umgesehen. Einige grössere Käufe wurden dann auch durchgeführt. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass Apples derzeitiges System teilweise auf Google Maps basiert. Und Apple will dies – verständlicherweise – so schnell wie möglich ändern.

Der Blog 9to5mac enthüllt nun, dass Apple der wahrscheinlichste Käufer von C3 ist. C3s CEO Mattias Astrom, CFO Kjell Cederstrand und Produkt-Manager Louis Emgård sind alle in Apples iOS-Abteilung beschäftigt.

Die nächste Generation von Apple Gadgets wird – wenn man Spekulationen Glauben schenken will – also mit 3D Karten ausgestattet sein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1