Anzeige
Anzeige
© Elcoteq Elektronikproduktion | 27 Oktober 2011

Elcoteq Tallinn: Das große Warten auf den Verkauf

Elcoteq Tallinn produziert – trotz der Insolvenz der in Luxemburg registrierten Muttergesellschaft Elcoteq SE – weiter.

Der Geschäftsführer der Anlage – Jan Kotka – erklärte gegenüber regionalen Medien, dass die Kundenaufträge weiter abgearbeitet werden. Das Auftragsbuch sei für die nächsten 12 Monate sehr gut gefüllt. Gleichzeit wartet man jedoch darauf, das die Anlage – auf Grund der Insolvenz von Elcoteq SE – verkauft wird. "Es ist so, dass unser Unternehmen darauf wartet, zum Kauf angeboten werden", heisst es in einem Bericht der Baltic Business News. "Es gibt momentan viele Aktivitäten im Hintergrund, aber wir erwarten, dass die Verkaufsentscheidung bald kommen wird". "Wir können jedoch keine Großaufträge erfüllen, da wir mit vielen Lieferanten verhandeln müssen. Die meisten von ihnen bestehen auf Vorauszahlung. Einige von ihnen versuchen, Geld von uns zu bekommen, welches etwa die Mutter- oder andere Tochtergesellschaften innerhalb der Elcoteq Gruppe ihnen schuldet.“
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2