Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Evertiq Elektronikproduktion | 27 Oktober 2011

Sony übernimmt Sony Ericsson komplett

Sony Ericsson ist Geschichte. Der japanische Elektronikriese Sony erwirbt den 50%-Anteil seines Joint-Venture-Partners Ericsson für EUR 1,05 Milliarden (Barzahlung).

Sony übernimmt den 50 Prozent-Anteil von Ericsson am Joint-Venture Sony Ericsson Mobile Communications AB ("Sony Ericsson"). Das Handy-Geschäft wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sony. Ericsson erhält eine Barzahlung von EUR 1,05 Milliarden. Die Transaktion, die bereits von beiden Unternehmen genehmigt wurde, wird voraussichtlich im Januar 2012 abgeschlossen sein. Dies gilt vorbehaltlich der üblichen Closing-Bedingungen, einschließlich behördlicher Genehmigungen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1