Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Philips Elektronikproduktion | 17 Oktober 2011

Philips entlässt 4'500 Mitarbeiter

Der niederländische Elektronik-Hersteller wird 4'500 Mitarbeiter entlassen. In Holland sind 1'400 von den Streichungen betroffen.

Das Kostensenkungsprogramm soll dem Unternehmen rund EUR 800 Millionen einsparen. Durch die Reduzierung der Mitarbeiterzahlen sollen rund 60% dieser EUR 800 Mio. eingespart werden, die restlichen 40% bei strukturellen Kosten. In den Niederlanden sind 1'400 Mitarbeiter von den Plänen betroffen. Weitere Details - in Bezug auf andere Länder - wurden von Royal Philips nicht bekanntgegeben.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1