Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Elcoteq Elektronikproduktion | 06 Oktober 2011

Elcoteq SE meldet Insolvenz an

Elcoteq SE hat heute in Luxemburg Insolvenz angemeldet. In den letzten Monaten hatte das Unternehmen – in Gesprächen mit Kreditgebern und den wichtigsten Kunden – eine Rettung des Unternehmens versucht. Dies ist gescheitert.

Trotz kontinuierlicher Maßnahmen zur Kostensenkung und intensiver Bemühungen die Schuldenlast des Unternehmens neu zu strukturieren, war Elcoteq „leider nicht in der Lage, eine – für die Kreditgeber – akzeptable Lösung zu finden“. Der Vorschlag für einen Sanierungsplan – gemeinsam von Elcoteq und den wichtigsten Kunden ausgearbeitet – wurde von den Kreditgebern abgelehnt. Etwa 15% der ursprünglichen Kreditlinie (revolving credit facility) von EUR 230 millionen stehen noch aus. Elcoteq SE ist nicht mehr in der Lage den Geschäftsbetrieb weiter aufrechtzuerhalten. Voraussetzungen für eine Weiterführung des kontrollierten Verwaltungsverfahren (controlled management procedure) in Luxemburg sind nicht mehr gegeben. Daher war das Unternehmen gezwungen, Insolvenz anzumelden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1