Anzeige
Anzeige
Sponsored content by Würth Elektronik eiSos

Vielseitig einsetzbarer Bewegungssensor von Würth Elektronik

Der winzige 3-Achsen-Beschleunigungssensor WSEN-ITDS verfügt über einen integrierten Temperatursensor und gibt direkt kalibrierte und temperaturkompensierte Daten aus. Dank einer internen Vorverarbeitung der Daten lässt sich der Sensor mit minimalem Aufwand in verschiedensten Anwendungen einsetzen.
Der im nur 2,0 × 2,0 × 0,7 mm großen LGA-Package angebotene Sensor nutzt ein MEMS-basiertes, kapazitives Messprinzip. Der Sensor verfügt über eine eigenständige interne Datenvorverarbeitung. So leitet er nur die für seine jeweilige Aufgabe signifikanten Ereignisse als Informationen weiter. Der große Gewinn in der jeweiligen Anwendung: Es müssen deutlich weniger Daten übermittelt und ausgewertet werden als bei anderen Sensoren. Ein Mikrocontroller, der vom WSEN-ITDS mit Informationen zu Bewegungsereignissen versorgt wird, benötigt weniger Energie oder kann sogar über längere Zeiten im Energiesparmodus verweilen. Er muss erst aktiv werden, wenn ein relevantes Ereignis vom Sensor erkannt und diese Information mittels Interrupt-Signal mitgeteilt wird. Die Bedingungen für das „aufweckende“ Ereignis werden vom Anwender konfiguriert. Ein Beispiel hierzu ist die Möglichkeit vom Sensor, den freien Fall zu erkennen. Das heißt, wenn der Anwender diesen Modus aktiviert hat, gibt der Sensor ein separates Signal (Interrupt) aus, sobald er sich im freien Fall befindet. Folgende Grundkonfigurationen stehen zur Auswahl: • Die vier Messbereiche ±2, ±4, ±8 oder ±16 g • Die Betriebsmodi High Performance, Normal und Low Power • Die Ausgangsdatenrate mit bis zu 1 600 Hz • Die anwendungsspezifischen Funktionalitäten Freifall-, Aufwach-, Tipp-, Aktivitäts-, Bewegungs- und Orientierungserkennung einfach wählbar über Register-Settings Der Beschleunigungssensor kann ganz unterschiedlich genutzt werden: zum Beispiel hochauflösend mit bis zu 1 600 Hz Ausgangsdatenrate für eine Vibrationsüberwachung in Predictive-Maintenance-Anwendungen von Maschinen oder im Low-Power-Modus zur Erfassung eines einzelnen Impulses beispielsweise als Schalter, der angetippt wird. In diesem Fall kann der energiesparsame Sensor sogar mit Energy Harvesting betrieben werden. Die Möglichkeit, über integrierte Algorithmen die Messwerte bereits für Anwendungsfälle aufzubereiten, stellt eine enorme Erleichterung für die Applikationsentwicklung dar. Die Tatsache, dass sowohl SPI als auch I²C als Schnittstellen zur Verfügung stehen, ermöglicht eine große Flexibilität bei der Auswahl von Mikrocontrollern und vorhandenen Interfaces. Der WSEN-ITDS ist für einen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C spezifiziert und eignet sich daher sehr gut für industrielle Anwendungen wie die dezentrale Messdatenerfassung in IoT-Netzwerken. Ihre Vorteile mit dem Beschleunigungssensor WSEN-ITDS von Würth Elektronik: • Leicht zu konfigurierende Betriebsmodi, einfach integrierbar über SPI und I²C • Sparsam bis hin zur Versorgung durch Energy Harvesting • Vielseitig: vom Sturzsensor bis zur Vibrationsüberwachung • Evaluation Board verfügbar • Support bis hin zu Design-In-Beratung • Ohne Mindestbestellmenge ab Lager verfügbar Sensoren von Würth Elektronik – mehr Nutzen, als Sie erwartet hätten Der 3-Achsen-Beschleunigungssensor WSEN-ITDS ist Teil einer Produktfamilie von Sensoren für industrielle Anwendungen. Nutzen Sie auch den WSEN-TIDS-Temperatursensor, den WSEN-PDUS-Differenzdrucksensor, den WSEN-PADS-Absolutdrucksensor und den WSEN-HIDS-Feuchtigkeitssensor. Alles hochpräzise und zugleich robuste MEMS-Systeme auf kleinstem Raum. Ihr Vorteil: Alle Sensoren von Würth Elektronik bieten kalibrierte, temperaturkompensierte und bereits aufbereitete Daten. Dadurch lassen sich die Sensoren äußerst komfortabel in verschiedenste Anwendungen integrieren. Wählen Sie unterschiedliche Betriebsmodi und Abtastraten. Dabei kann die Stromaufnahme auf ein Niveau gedrückt werden, das jahrzehntelangen Batterie- oder sogar Energy-Harvesting-Betrieb Ihres Sensorsystems erlaubt. Lernen Sie jetzt unsere smarten Sensoren kennen, die nur Messwerte weitergeben, die Ihre Anwendung wirklich braucht. www.we-online.de/web/de/electronic_components

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.05.27 14:20 V18.18.11-1