Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sponsored content by ILFA Feinstleitertechnik GmbH

Die ILFA Feinstleitertechnik GmbH investiert in modernste Technik - zu Corona-Zeiten.

Als führender Hightech-Prototypen- und Serien-Leiterplattenhersteller in Deutschland, der eine breite Technologiepalette anbietet, ist ILFA bestrebt, ein immer höheres technologischen Niveau zu erreichen, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Dies gilt sowohl für HighTech- als auch für MiddleTech-Produkte.
Daher entschied sich ILFA zum Kauf der automatischen optischen Inspektionssysteme CIMS Galaxy und der elektrischen Testsysteme atg-LM Flying Probe, die von dem in den Niederlanden ansässigen Vertriebs- und Dienstleistungsanbieter Adeon Technologies BV geliefert werden. Das CIMS Galaxy AOI bietet die neueste von CIMS parametrisierte optische Inspektionstechnologie. Die Cims Galaxy ist Teil der CIMS SPARK-Technologie. Die CIMS AOI-Systeme sind in der Lage, mit der breiten Palette von Basismaterialien und Oberflächenbeschaffenheiten zu arbeiten, die ILFA seinem weit verbreiteten Kundenstamm weltweit anbieten kann. Die atg-LM-Technologie ist teilweise eine Erweiterung und teilweise ein Ersatz für die atg-LM-Ausrüstung, die beim ILFA bereits seit über einem Jahrzehnt im Einsatz ist. Insbesondere mit dem Modell A7, ausgestattet mit dem neuesten Stand der E-Test Technologie, kann ILFA feinere Teilungen, kleinere Pads und auch jede Art von Oberflächenbeschaffenheit testen. Das Modell A7 ermöglicht ILFA das Testen eingebetteter Komponenten und ist für den 4-Draht-Test vorbereitet. Herr André Bodegom, MD bei ADEON Technologies, fügte hinzu: "Wir sind stolz darauf, starke und dauerhafte Beziehungen mit ILFA sowie mit unserem gesamten Kundenstamm zu haben. Dieser neue Schritt für ILFA hat uns bestätigt, dass diese Philosophie von den Marktführern anerkannt wird, und so werden wir diesen stetigen Kurs fortsetzen". Die geschäftsführenden Gesellschafter von ILFA Herr Thomas Michels & Herr Christian Behrendt erläutern ihre Entscheidungen: "Die Entscheidung für das CIMS AOI und atg-LM sichert uns die neueste Technologie, die es uns ermöglicht, im Prototyp- bis Mid-Volume-Segment der starren/starr-flexiblen bis hochkomplexen Leiterplattenherstellung, d.h. der Hybrid- und Einbettungstechnologie, führend zu bleiben. Click here
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1