Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 26 Mai 2011

STMicro ernennt neuen Area Manager

STMicroelectronics hat Günter Haller zum Area Manager für Mitteleuropa (Deutschland, Schweiz, Österreich, Benelux), die osteuropäischen Staaten (Ungarn und die Tschechische Republik) sowie den nahen Osten und Afrika (Israel, Türkei und Südafrika) ernannt.

Er übernimmt außerdem eine der beiden Geschäftsführerpositionen des deutschen Konzernablegers STMicroelectronics GmbH. Haller ist in beiden Positionen der Nachfolger von Lucio Bossi, der nach 35-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand gegangen ist. Haller kam im Jahr 1985 zu SGS Halbleiter Bauelemente, einem Vorläuferunternehmen von STMicroelectronics, und war seither in verschiedenen leitenden Positionen im Marketing- und Vertriebswesen beschäftigt. Unter anderem arbeitete er fünf Jahre bei ST Agrate (Italien) in einer Position mit weltweiter Verantwortung für die Speicherprodukte des Unternehmens. Zuletzt war er EMEA Region Vice President und Central Europe Director der Industrial and Multimarket Business Unit von ST. In dieser Funktion initiierte und förderte er die Maßnahmen des Unternehmens im MassMarket Sektor in den mitteleuropäischen Staaten. "Günter Haller ist ein erfahrener und angesehener Manager, der auf eine erfolgreiche Tätigkeit im Vertrieb und Marketing des breit gefächerten Produkt-Portfolios von ST zurückblicken kann und mit seinen großartigen Management-Fähigkeiten beste Voraussetzungen mitbringt, um die ebenso bewährte wie leistungsfähige Organisation von ST in Deutschland zu leiten. Wir haben uneingeschränktes Vertrauen in seine Fähigkeit, die Marktoffensive von ST in Mittel- und Osteuropa, im nahen Osten und in Afrika zu weiteren Erfolgen zu führen", kommentierte Andrea Cuomo, Senior Executive Vice President, General Manager Sales & Marketing, Europe, Middle East and Africa.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1