Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 25 Mai 2011

STMicroelectronics erhöht seine Produktionskapazität

STMicroelectronics erweitert seine MEMS-Produktionskapazität erheblich und produziert jetzt mehr als 3 Millionen Sensoren am Tag.

"Als Vorreiter der MEMS-Revolution auf dem Consumer-Sektor ist es unsere Mission, unsere Position als Marktführer zu behaupten", sagte Benedetto Vigna, Group Vice President und General Manager der MEMS, Sensors and High Performance Analog Division bei ST. "Mit der Aufstockung unserer Produktionsressourcen wollen wir uns für das künftige Vordringen der MEMS-Technik in wachstumsstarke Märkte wie den Healthcare-, Industrie- und Automotive-Sektor rüsten und diesen Vorstoß fördern. ST besitzt die besten Voraussetzungen, um MEMS-Sensoren zu einem Bestandteil sämtlicher Bereiche unseres täglichen Lebens zu machen." Die wichtigsten Fertigungsstätten, in denen ST seine MEMS-Produkte herstellt, sind Agrate und Catania/Italien (Sensorherstellung), Rousset und Crolles in Frankreich (Herstellung der Logikchips) und Kirkop auf Malta sowie Calamba auf den Philippinen (Montage und Test).
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2