Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Mai 2011

TI nimmt BMZ ins EMEA Design House Program auf

Das auf die Entwicklung und Fertigung intelligenter Akku-Systemlösungen spezialisierte BMZ Batterien-Montage-Zentrum ist ab sofort auch offizieller EMEA Design House Partner von Texas Instruments.

Als Mitglied des EMEA Design House-Netzwerkes gehört das in Karlstein ansässige Unternehmen zum kleinen Kreis einer von Texas Instruments aufgrund ihrer besonderen Qualifikation ausgewählten und empfohlenen Design-In- und Fertigungsdienstleister. Partner des ‚EMEA Design House Program’ erhalten unter anderem Zugriff auf die neuesten, zum Teil noch nicht frei auf Markt verfügbaren Innovationen des amerikanischen Chipherstellers. Parallel dazu unterstützt Texas Instruments die Mitglieder mit gemeinsamen Marketing- und Vertriebsaktivitäten, Trainings, Evaluierungsbauteilen, Referenzdesigns, Entwicklungstools und besonderes intensivem technischen Support. "Ob mit der Impedance Track-Technologie, einem sehr genauen Verfahren zur Bestimmung der Kapazität von Akkus, oder mit der Power Pump-Technologie, die den Ausgleich von Kapazitätsunterschieden zwischen verschiedenen Zellen einer Batterie erleichtert - Texas Instruments hat mit seinen Batteriemanagement-ICs für industrielle Anwendungen in den vergangenen Jahren immer wieder neue technologische Maßstäbe gesetzt. Mit der Unterstützung erfahrener, technisch kompetenter Partner wie dem BMZ wollen wir TI-Kunden dabei helfen, diesen Technologievorsprung künftig noch stärker als bisher nicht nur auf dem IC-, sondern auch auf dem Systemlevel optimal zu nutzen“, so Thomas Oderwald, Produkt Marketing Manager Power Solutions EMEA Texas Instruments. Erfreut über die Aufnahme in Texas Instruments’ EMEA Design House Program zeigt sich BMZ-Gründer Sven Bauer: „Das Batterien-Montage-Zentrum hat in den 16 Jahren ihres Bestehens nicht nur über 2500 unterschiedlichste Akkupacks für weit über 900 nationale und internationale Kunden entwickelt, als Europas führender Anbieter intelligenter Akku-Systemlösungen verfügen wir natürlich auch über modernste Labor-, Test- und Fertigungseinrichtungen, die höchste Sicherheits- und Umweltnormen erfüllen. Durch BMZ’ Mitgliedschaft im EMEA Design House Program können Anwender der Batteriemanagement-ICs von Texas Instruments dieses einzigartiger Entwicklungs-, Fertigungs- und Test-Know-how künftig noch intensiver als bisher nutzen.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1