Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 24 März 2011

Oracle beendet Software-Entwicklung für Intels Itanium

Nach Gesprächen mit dem Senior Management von Intel hat Oracle beschlossen, die Software-Entwicklung für den Itanium-Mikroprozessor komplett einzustellen.

Das Intel Management habe es deutlich gemacht, dass man sich strategische auf die x86-Mikroprozessoren konzentrieren werde und Itanium am 'Ende seines Lebens' stehen würde. Sowohl Microsoft als auch RedHat haben bereits mit der Software-Entwicklung für Itanium aufgehört. HP-CEO Leo Apotheker während der Rede zur kümftigen Ausrichtung von HP nichts über Itanium verlauten lassen, heisst es in einer Pressemitteilung weiter. Oracle werde weiterhin Kunden mit Support für bestehende Versionen von Oracle Software-Produkten zur Seite stehen.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2