Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 23 März 2011

Mouser erkennt Nichias Ansprüche an

Mouser hat Nichias Ansprüche in einem Patentverletzungsverfahren in Deutschland bezüglich weißer LEDs anerkannt.

Nichia Corporation („Nichia”) hatte am 10. November 2010 in Deutschland vor dem Landgericht Düsseldorf Patentverletzungsklagen gegen deutsche Vertriebshändler bestimmter Produkte der Harvatek Corporation („Harvatek”) erhoben. In den Verfahren macht Nichia geltend, dass zwei verschiedene weiße LED-Produkte von Harvatek (Seriennummern HT-V116TW und HT-U158TW), die von diesen Vertriebshändlern vertrieben werden, Nichias YAG Patent (EP936682[DE69702929]) verletzen. Nichia begehrt Unterlassung, Schadensersatz, Rückruf und Vernichtung. Von diesen Vertriebshändlern hat - nach The Republic Group Handelsvertretung GmbH - nun auch die Mouser Electronics Inc. Nichias Ansprüche anerkannt und den Verkauf der oben genannten Produkte von Harvatek eingestellt. Dieses Anerkenntnis führte zu einem Anerkenntnisurteil des Landgerichts Düsseldorf vom 21. Februar 2011.
Weitere Nachrichten
2019.09.15 20:56 V14.3.11-1