Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 März 2011

RS baut Partnerschaft mit SMC in Europa aus

RS Components baut die Partnerschaft mit SMC, einem Experten für hochtechnologische pneumatische Lösungen, europaweit aus. Der Schritt verstärkt die internationale Partnerschaft zwischen RS und SMC.

Dabei geht es nicht allein nur um den Ausbau der Produktpalette, sondern auch um gemeinsame Vertriebsaktivitäten und verstärktes Marketing. Zunächst steht dabei Europa im Fokus, später dann aber auch andere Regionen der Welt. Mehr als 2'000 neue SMC-Produkte als 3D CAD-Modelle erhältlich Im Rahmen der neuen internationalen Partnerschaft wollen RS und SMC allen Kunden in ganz Europa 13'000 Produkte der pneumatischen Automation bieten, die bereits jetzt als erweitertes Sortiment in Großbritannien, Frankreich, Italien oder Deutschland bei RS erhältlich sind. Darüber hinaus hat der Distributor das Kernsortiment um 500 neue Produkte aufgestockt, die sich jetzt zu den 2'500 bereits vorher bei RS erhältlichen SMC-Produkten gesellen. Seit März 2011 haben alle europäischen RS Kunden Zugang zu mehr als 2'000 neuen 3D CAD-Modellen, um welche die bereits jetzt umfassendste Bibliothek an 3D CAD-Modellen erweitert wurde. Entschiedener Vertriebs- und Marketingplan für Europa Neben der starken Verbesserung des verfügbaren Produktangebots wollen RS und SMC ihre Partnerschaft mit weiteren Schritten ausbauen. Beide Unternehmen entwickeln für ganz Kontinentaleuropa gemeinsame Vertriebsaktivitäten. Die neue Partnerschaft kommentierend, sagte Damien Pelletier, General Manager bei SMC in Frankreich: "SMC freut sich sehr, seine Beziehung zu RS in Europa auszubauen. RS verfügt über einen ausgezeichneten Ruf und die Strategie einer Regionalisierung auf europäischer Ebene einschließlich einer großen Datenbank ist wirklich ein Schlüsselfaktor, um unsere qualitativ hochwertigen Produkte den Kunden zugänglich zu machen. Dieser Schritt ermöglicht es uns, noch enger mit RS zusammenzuarbeiten und innovative Marketing- und Vertriebsaktivitäten anzuschieben.“ "Die internationale Partnerschaft mit dem führenden Unternehmen SMC erlaubt uns, RS Kunden in ganz Europa die Produkte der pneumatischen Automation zu bieten, die sie benötigen“, fügt Klaus Göldenbot, Regional General Manager RS Components EMEA, hinzu. „Dank unserer effizienten und starken europäischen Organisation kann RS Hersteller mit wirksamen gemeinsamen Marketing- und Vertriebsplänen unterstützen, um 500.000 Kunden in ganz Europa zu erreichen. Unsere Lieferanten wie auch unsere Kunden kennen RS als schnellen und zuverlässigen Partner."
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1