Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 02 März 2011

Semikron übernimmt zu 100% das JV Vepoint

Semikron übernimmt zu 100% das 50:50-Joint-Venture Vepoint. Vepoint wird mit der Firma Magna E-Car Systems zusammenarbeiten und diese mit Leistungselektronik vom Standort Nürnberg aus beliefern.

Vepoint ist eine 100-Prozent-Tochterfirma der Semikron Automotive Systems GmbH & Co. KG und damit der weltweit tätigen Semikron-Gruppe. Das Unternehmen profitiert von dem langjährigen Know-how des Mutterunternehmens, das sich als Entwickler und Hersteller von Leistungselektronik im Elektro- und Hybridfahrzeugmarkt etabliert hat. Neben der Vepoint-Übernahme hat Semikron ein Joint Venture mit der Firma drivetek, einem Entwicklungsdienstleister für Controller Software und Hardware gegründet. 2010 wurde der Entwicklungsspezialist für elektrische Steuer- und Antriebskonzepte, Compact Dynamics, mehrheitlich übernommen. Vepoint entwickelt und produziert Leistungselektronik-Komponenten und -Systeme wie Umrichter, DC/DC-Wandler und Ladegeräte für den Automotive Markt, optimiert für Elektro- und Hybridautos. Ziel ist die Reduzierung des Platzbedarfes durch deutlich höhere Leistungsdichte und einen höheren Integrationsgrad. „Mit 50 Mitarbeitern werden wir den wachsenden Anforderungen an effizienten Leistungshalbleitern im boomenden Elektro- und Hybridfahrzeugmarkt gerecht. Leistungselektronik bleibt eine Schlüsseltechnologie für zukünftige Elektromobilität, insbesondere vor dem Hintergrund steigender Emissionen und knapper werdender Rohstoffe“, sagt Riccardo Ramin, Geschäftsführer von Vepoint.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.02.19 16:22 V18.0.1-1