Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 23 Februar 2011

Broadcom setzt verstärkt auf Cadence Palladium XP

Broadcom weitet den Einsatz der Cadence Verification-Computing-Platform, Palladium XP, aus, um seine komplexen System-Designs vor der Fertigung zu validieren.

"Unsere Systementwürfe gehören zu den komplexesten in der Industrie. Mit der Emulationslösung und der auf Transaktionen basierten Beschleunigung von Cadence steht uns eine Verifikationsumgebung zur Verfügung, die uns die erforderliche Kontrollierbarkeit bietet. Zudem erlaubt sie eine Überprüfung realer Szenarien. Wir benötigen dies für die Integrationsverifikation auf Systemebene und für die frühzeitige Hardware-/Software-Systemvalidierung", sagte Neil Kim, Executive Vice President, Operations und Central Engineering, Broadcom Corporation. "Die Technologie von Cadence Palladium XP verringert die Produkteinführungszeit und verbessert die Qualität." Nach der Evaluation von Cadence Ethernet, USB, Video und PCI Express SpeedBridge Adapter-Technologien, erweitert Broadcom nun seinen Einsatz von Palladium XP in verschiedenen Geschäftsbereichen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1