Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 20 Januar 2011

STMicroelectronics und Bluechiip kooperieren bei Produktion spezieller Tracking-Tags auf MEMS-Basis

Das Know-How von ST in der Produktion von MEMS-Biosensoren und Aktoren ebnet dem patentierten Tracking-Tag-Konzept von Bluechiip den Weg in die Massenproduktion für den Healthcare-Bereich und ein breites Spektrum weiterer Applikationen
STMicroelectronics, Anbieter von MEMS-Bauelementen (Micro-Electro-Mechanical Systems) für den Consumer-Bereich und portable Anwendungen, gibt zusammen mit Bluechiip, einem innovativen, im Aufbau befindlichen Unternehmen, das eine bahnbrechende Tracking-Lösung entwickelt hat, bekannt, dass die beiden Unternehmen bei der Herstellung spezieller MEMS-basierter Tracking-Tags kooperieren werden, die sich an verschiedene Märkte wenden werden, zunächst aber auf den Healthcare-Sektor (z. B. Biobanken) zielen.

Da es sich bei dem Bluechiip Tracking-Tag um ein rein mechanisches Bauelement handelt, kann er abgesehen von seiner Immunität gegenüber Gammastrahlen zur Identifikation von Proben bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen genutzt werden. Diese hohe Robustheit bietet gravierende Vorteile gegenüber traditionellen Identifikations oder Tracking-Lösungen (z. B. Etiketten, Barcodes oder RFID-Lösungen) und resultiert außerdem in dem hohen Maß an Datensicherheit, das auf dem rapide expandierenden, arbeitsintensiven Healthcare-Sektor, insbesondere aber bei Biobanken benötigt wird.

Das US-Magazin TIME bezeichnete das Biobanking 2009 als eine der ‚10 Ideen, die die Welt heute verändern‘. Weltweit verzeichnen Biobanken ein exponentielles Wachstum. Jüngste Studien ergaben beispielsweise, dass in US-amerikanischen Biobanken einige hundertmillionen Gewebeproben lagern, während es weltweit mehr als eine Milliarde sind. In einem jüngst von Visiongain vorgelegten Report mit dem Titel ‚Biobanking for Medical R&D: Technology and Market 2010-2025’ wird das Volumen des Biobanking-Markts (d. h. der Umsatz mit Biobank-Ressourcen oder Services) auf 8 Mrd. US-Dollar geschätzt, und bis 2025 wird ein Anstieg auf 45 Mrd. US-Dollar erwartet.

Auch wenn die Tracking-Technologie von Bluechiip zunächst im Healthcare-Bereich eingesetzt wird, gibt es darüber hinaus weitere Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Pathologie, der Klinikversuche, der Biorepositorys und der Forensik. Als weitere wichtige Märkte für diese Technologie sind die Bereiche Sicherheit, Wehrtechnik, Industrie, Produktion, Abfallwirtschaft und Luft und Raumfahrt anzuführen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2