Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Embedded | 17 Januar 2011

Kontron AG mit Rekordumsatz von ca. 160 Mio Euro in Q4

Konzernumsatz 2010 bei über 500 Millionen Euro erwartet / Positiver Net-Cash Bestand zum 31.12.2010
Kontron AG, Anbieter von Embedded Computer Systemen, hat im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2010 einen Rekordumsatz von circa 160 Millionen Euro erzielt. Das bedeutet gegenüber dem Wert des Vorjahreszeitraums (135 Millionen Euro) ein nominales Wachstum von ca. 19 Prozent. Unter Berücksichtigung der angefallenen Restrukturierungskosten wird für das 4. Quartal eine EBIT-Marge von ca. 7 Prozent prognostiziert. Aufgrund der positiven Entwicklung im zweiten Halbjahr 2010 wird für das gesamte Geschäftsjahr 2010 ein Konzernumsatz von über 500 Millionen Euro erwartet. Das Wachstum im 4. Quartal führte zu keiner weiteren Belastung der Liquidität der Kontron-Gruppe, so dass zum Jahresende wieder ein positiver Net-Cash-Bestand erwartet wird.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstandsvorsitzende von Kontron, Ulrich Gehrmann, Umsatzerlöse von über 540 Millionen Euro: „Die Erholung im zweiten Halbjahr 2010 und der Auftragsbestand von über 440 Millionen Euro lassen uns auch mit einem anhaltenden Wachstum im Geschäftsjahr 2011 rechnen.“ Entsprechend der Entwicklung der Absatz- und Beschaffungsmärkte seien laut Gehrmann EBIT-Margen von 8 bis 9 Prozent erreichbar.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2