Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 Januar 2011

TSMC kauft Fabrik und Land von Powerchip

Taiwan Semiconductor Manufacuring Co (TSMC) wird Fabrikanlagen und Bürogebäude des Chiphersteller Powerchip Technology für rund USD 99,55 Millionen erwerben.
Der Deal wird Powerchip helfen den gegenwärtigen finanziellen Druck etwas abzumildern und ist offenbar Teil der Bemühungen des Unternehmens Nicht-Kerngeschäfte zu veräussern.

Darüber hinaus plant Powerchip eine Kreditverlängerung mit den Banken zu verhandeln und hat bereits 3'570000 Aktien an den in Taiwan ansässigen Chip-Designer Zentel Electronics Corp veräussert, berichten regionale Medien.

Wie bereits berichtet, konnte Powerchip auch mit Rexchip eine Einigung erzielen. Rexchip hatte wegen ausstehender Zahlungen alle Lieferungen eingestellt. Nach Verhandlungen wurden diese dann letzte Woche wieder aufgenommen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1