Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 September 2006

Halbleitermarkt in Deutschland und der Welt

Während in Deutschland der Halbleiterumsatz im August laut ZVEI den niedrigsten Wert seit 30 Monaten erreicht hat, ist die Lage im Rest der Welt eher positiv.
Der einzige Lichtblick in Deutschland ist, dass der Auftragseingang im August gegenüber dem Vormonat wieder gestiegen ist. Allerdings lag der Umsatz mit 8 Prozent weniger deutlich unter dem vom August 2005 und mit 5 Prozent weniger auch unter dem vom Juli. Damit ist aus Sicht des ZVEI auch für das Gesamtjahr 2006 mit einem Marktrückgang zu rechnen.
Der Umsatzrückgang in der Halbleiterbranche in Deutschland beruht weiterhin maßgeblich auf dem anhaltend starken Einbruch bei den Mikroprozessoren. Ohne Einbezug der Mikroprozessoren wäre ein leichtes Wachstum von +1 Prozent zu verzeichnen.
Ganz anders sieht VLSI Research die Situation auf dem Weltmarkt. Hier soll die Chipproduktion in diesem Jahr um 12 Prozent steigen. Das wäre ein deutlicher Zuwachs gegenüber 2005, als nur ein Wachstum um 2,8 Prozent erreicht wurde. Dagegen stieg der Markt 2004 um 14 Prozent. Im ersten Quartal 2006 ging der Markt zwar um 1 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2005 zurück, doch stieg er im zweiten Quartal um 4 Prozent. VLSI geht von einem stetigen Quartalswachstum für den Rest des Jahres aus.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2