Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 15 September 2006

Preise für Speicherbauteile steigen

Derzeit freuen sich die Hersteller von Speicherchips und Speichermodulen (DIMMs) über steigende Preise. Der Marktführer Samsung meldet sogar schon erste DRAM-Lieferengpässe. Während im Frühjahr Produktionskapazitäten von DRAMs zu NAND-Flash-Chips verlagert wurden, geht es nun möglicherweise wieder in die umgekehrte Richtung.

Mittlerweile ist die DRAM-Nachfrage hoch und die NAND-Flash-Preise sind auf Grund der ausgebauten Fertigungskapazitäten im Keller. Die Preissteigerung soll sich nach Ansicht von DRAMeXchange noch bis in den November anhalten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2