Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 14 September 2006

Samsung erwartet Rekordumsatz mit Speicherchips

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung rechnet im laufenden Quartal mit einem Rekordumsatz bei seiner Mikrochip-Sparte.
"Der Markt für DRAM-Chips wird in der zweiten Jahreshälfte besser sein, und er wird auch 2007 sehr gut werden", sagte Hwang Chang Gyu, Chef des Samsung-Halbleiterbereichs. Samsung ist der weltweit größte Hersteller solcher Speicherchips und ein direkter Konkurrent der Infineon-Speicherchiptochter Qimonda. Durch die hohe Nachfrage konnte Samsung laut Hwang zuletzt nur rund 70 Prozent der Bestellungen bedienen. Der Engpass soll auch 2007 anhalten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.14 11:24 V11.8.1-1