Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 14 September 2010

Engpässe bei Chips bessern sich

Der Mangel an aktiven und passiven Komponenten hat—auf Grund von niedrigeren Wachstumsraten—etwas an Momentum verloren.

Dementsprechende Signale werden von der ostasiatischen EMS-Industrie ausgesendet. In Taiwan nahm die Zahl der neuen Aufträge (für August) zum zweiten Mal in Folge ab. Dies wird vor allem auf eine geringere Nachfrage von EMS-Giganten wie etwa Foxconn zurückgeführt, heißt es in einem Artikel von The Star Online. Die akute Situation in der ersten Hälfte des Jahres 2010 hat sich damit etwas verbessert und sollte sich im 4Q normalisiert haben. Auch die Preise haben sich—ausgenommen sind einige aktive Komponenten—wieder nach unten bewegt, heißt es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.06.14 15:58 V13.3.21-2