Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 September 2006

Infineon startet Frontend-Fertigung in Malaysia

Infineon Technologies hat offiziell seine erste Frontend-Fertigung in Asien eröffnet. Gefertigt werden dort Logik- und Leistungshalbleiter auf 200-mm-Wafern für Industrie- und Kfz-Anwendungen.
In das Werk in Kulim will Infineon etwa 1 Mrd. Dollar investieren und ungefähr 1700 Mitarbeiter beschäftigen. Die maximale Produktionskapazität beträgt etwa 100.000 Wafer-Starts pro Monat. Infineon ergänzt damit seine Produktionsstätten für Leistungshalbleiter in Europa. Das Werk ist Bestandteil des Power-Fab-Clusters, zu dem die beiden Standorte in Villach (Österreich) und Regensburg gehören.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1