Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 15 Juli 2010

Sikorsky Aircraft und RUAG mit Kooperationsvertrag

Sikorsky Aircraft, mit Sitz in Stratford, Connecticut (USA), und RUAG haben einen Kooperationsvertrags über eine mögliche Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrtindustrie unterzeichnet.

„Wir sehen Chancen in den Bereichen Wartung und Reparatur sowie dem integrierten logistischen Support (ILS) und der Endmontage für die Marine und Luftwaffe-Programme in Deutschland. Zurzeit präzisieren wir die Möglichkeiten einer diesbezüglichen Zusammenarbeit mit RUAG“, so Joseph Gigantelli, Sikorsky Vice President, European Sales. „Wir schätzen unsere Zusammenarbeit mit Sikorsky Aircraft, einem weltweiten Marktführer in der Hubschrauberproduktion“, sagt Heinz Scholl, Leiter RUAG Military Aircraft Deutschland. „Mit dem Kooperationsvertrag können wir die Stärken von Sikorsky und RUAG vereinen. Sikorskys herausragendes Produkt in Verbindung mit unserer Kompetenz und Erfahrung im deutschen Markt für militärische Luftfahrt garantieren Produkte und Dienstleistungen, die optimal auf die Anforderungen von Kunden zugeschnitten sind.“ Sikorsky hat im Laufe der vergangenen Jahre seine Geschäftstätigkeit in Europa ausgeweitet. Im Jahr 2007 wurde PZL Mielec in Polen ein Unternehmen von Sikorsky und wird zukünftig den S-70i Black Hawk-Hubschrauber herstellen. Sikorsky prüft zudem die Möglichkeiten von Geschäftschancen mit strategischen europäischen Unternehmen für Komponentenfertigung und Reparaturwerkstätten in Bezug auf die gesamte Produktlinie von Sikorsky.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2