Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 15 Juli 2010

Sikorsky Aircraft und RUAG mit Kooperationsvertrag

Sikorsky Aircraft, mit Sitz in Stratford, Connecticut (USA), und RUAG haben einen Kooperationsvertrags ĂŒber eine mögliche Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrtindustrie unterzeichnet.
„Wir sehen Chancen in den Bereichen Wartung und Reparatur sowie dem integrierten logistischen Support (ILS) und der Endmontage fĂŒr die Marine und Luftwaffe-Programme in Deutschland. Zurzeit prĂ€zisieren wir die Möglichkeiten einer diesbezĂŒglichen Zusammenarbeit mit RUAG“, so Joseph Gigantelli, Sikorsky Vice President, European Sales. „Wir schĂ€tzen unsere Zusammenarbeit mit Sikorsky Aircraft, einem weltweiten MarktfĂŒhrer in der Hubschrauberproduktion“, sagt Heinz Scholl, Leiter RUAG Military Aircraft Deutschland. „Mit dem Kooperationsvertrag können wir die StĂ€rken von Sikorsky und RUAG vereinen. Sikorskys herausragendes Produkt in Verbindung mit unserer Kompetenz und Erfahrung im deutschen Markt fĂŒr militĂ€rische Luftfahrt garantieren Produkte und Dienstleistungen, die optimal auf die Anforderungen von Kunden zugeschnitten sind.“ Sikorsky hat im Laufe der vergangenen Jahre seine GeschĂ€ftstĂ€tigkeit in Europa ausgeweitet. Im Jahr 2007 wurde PZL Mielec in Polen ein Unternehmen von Sikorsky und wird zukĂŒnftig den S-70i Black Hawk-Hubschrauber herstellen. Sikorsky prĂŒft zudem die Möglichkeiten von GeschĂ€ftschancen mit strategischen europĂ€ischen Unternehmen fĂŒr Komponentenfertigung und ReparaturwerkstĂ€tten in Bezug auf die gesamte Produktlinie von Sikorsky.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1