Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 Juni 2010

Freescale liefert 32-Bit-MCU an BMW

Freescale Semiconductor entwickelte einen Hochleistungs-Mikrocontroller (MCU) in Zusammenarbeit mit dem deutschen Autohersteller BMW.

Seit nunmehr 12 Monaten arbeiten die beiden Unternehmen an der Entwicklung des MCU. Diese wurde nun von BMW erfolgreich in einem Prototyp getestet. Dieser soll in den BMW Luxus Sports Activity Vehicles (SAV) verwendet werden. "Wir sind sehr stolz auf diese Zusammenarbeit mit der BMW Group. Man geht davon aus, dass die Elektronik rund 35% der durchschnittlichen Kosten für ein Fahrzeug ausmacht. Technologien von Freescale ermöglichen letztendlich die zuverlässige Handhabung der elektronischen Komponenten in diesem intelligenten Fahrzeugen", erklärte Henri Richard, Senior Vice President (Global Sales & Marketing) bei Freescale.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2