Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 Mai 2010

Boston-Power und BMZ kooperieren

Boston-Power und das BMZ Batterien-Montage-Zentrum, werden künftig bei der weltweiten Vermarktung von Boston-Power’s innovativer Batterietechnologien eng zusammen arbeiten.

Im Rahmen der Vereinbarung wird das BMZ die Produktion und Vermarktung von auf Boston-Power’s Sonata- und Swing-Zellen basierenden Akkus übernehmen. „Das BMZ hat in den vergangenen 15 Jahren für seine über 900 vorwiegend europäischen Kunden weit über 2400 verschiedene Akkupacks entwickelt, bis Ende 2010 wird diese Zahl auf voraussichtlich knapp 2600 Systeme steigen. Die in punkto Haltbarkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit einzigartigen Sonata- und Swing-Lithium-Zellen von Boston Power versetzen uns in die Lage, künftig die weltweit intelligentesten und umweltfreundlichsten Mobile Power-Lösungen anbieten zu können“, freut sich BMZ-Vertriebsleiter Klaus Heck. Bildunterschrift: Wollen mit langlebigen Lithium-Ionen-Zellen gemeinsam den europäischen Markt erobern (v.l.) BMZ-Vertriebsleiter Klaus Heck und Martin Dluzansky, Director Partner Marketing bei Boston-Power. Martin Dluzansky, Director Partner Marketing bei Boston-Power, betont, dass sich die Unternehmensphilosophie des BMZ ideal mit der Fokussierung Boston-Power’s auf die Entwicklung und Bereitstellung neuer zukunftsweisender Lithium-Ionen-Technologien ergänze. „Als einer der führenden Hersteller und Anbieter kundenspezifischer ‚Best-in-Class’-Akkulösungen genießt das Batterien-Montage-Zentrum weltweit einen sehr guten Ruf. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem BMZ.“
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-2