Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 Mai 2010

Sistema: Weiterhin Interesse an Infineon

Das russische Konglomerat Sistema hatte—und hat immer noch—Interesse daran den deutschen Chip-Hersteller Infineon zu übernehmen.
Sistema-Großaktionär Wladimir Jewtuschenkow erklärte gegenüber Dow Jones Deutschland, dass die bereits geführten Gespräche leider zu keinem Ergebnis geführt hätten. Man habe jedoch weiterhin Interesse an einer Übernahme. Dass man während der Finanzkrise eine Einigung erzielen konnte, wertete er als verpasste Chance, heißt es weiter. Den jetzigen Preis wolle man nicht bezahlen. Er wies jedoch Gerüchte zurück, dass man Interesse am dem Infineon-IBM Joint-Venture Altis Semiconductor habe.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1