Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 25 Mai 2010

Johnson Controls will Visteons Electronics Business übernehmen

Johnson Controls hat sein Interesse an einer Übernahme der Visteon Geschäftseinheiten Interior und Electronics geäußert.

Johnson Controls bietet USD 1,25 Milliarden in bar, vorbehaltlich aller Prüfungen, einer endgültigen Vereinbarung, sowie der Zustimmung des Vorstandes von Johnson Controls. "Wir glauben, dass diese Bereiche eine hervorragende (strategische) Ergänzung für uns darstellen", erklärte Stephen A. Roell, Chairman und CEO bei Johnson Controls. Johnson Controls kontaktierte Visteon bereits im Januar 2010 in Bezug auf eine Übernahme dieser beiden Geschäftsbereiche. Danach folgten Gespräche am 7. Mai und am 20. Mai, heißt es beim Unternehmen. Keine anderen Bedingungen oder Einzelheiten der geplanten Transaktion wurden bekannt gegeben.
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-2