Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 24 Mai 2010

Labinal übernimmt Airbus-Vertrag von Leoni

Nach der Beendigung des Liefervertrages zwischen Leoni und Airbus, hat der Flugzeugbauer in Labinal einen neuen Zulieferer fĂŒr das Projekt gefunden.
Wie bereits berichtet haben der Kabel- und Kabelsystem-Hersteller Leoni und Airbus ihre Zusammenarbeit vorzeitig beendet. (Siehe Nachrichten zum selben Thema). "Der FĂŒnfjahresvertrags mit einem Volumen von EUR 50 Millionen lohne sich wirtschaftlich nicht", erklĂ€rte ein Leoni-Sprecher gegenĂŒber Dow Jones Newswires. Man habe sich nun—einvernehmlich—auf eine vorzeitige Beendigung des Vertrages verstĂ€ndigt. Diese sei fĂŒr das 2H/2010 geplant. (Der Vertrag war 2008 in Kraft getreten). In Labinal hat der Flugzeugbauer nun einen neuen—alten—Vertragspartner gefunden. Das Unternehmen hatte den Vertrag, bevor dieser nach einer Neuausschreibung an Leoni ging. Die Übertragung der Kabelproduktion werde schrittweise erfolgen, damit keine LĂŒcke in der Versorgung entsteht, heißt es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2