Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 Mai 2010

ABB eröffnet neue Halbleiterfertigung in der Schweiz

ABB hat Ende April in Lenzburg in der Schweiz eine neue Halbleiterfertigung eröffnet. Die auf drei Jahre angelegte Investition von USD 140 Millionen umfasst neue Gebäude und Fertigungsanlagen für die Produktion von Hochleistungshalbleitern.

Der Ausbau wird die Produktionskapazität am Standort Lenzburg deutlich erhöhen und mithelfen, die anhaltende Nachfrage zu bewältigen sowie Qualität und Liefertreue zu sichern. Erst kürzlich hat ABB das Halbleitergeschäft von Polovodiče a.s. in der Tschechischen Republik übernommen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Die neuen Gebäude stehen neben den bereits bestehenden Produktionsgebäuden. Damit können bei der Produktion dieser Hightech-Produkte Synergien im Bereich Reinraumtechnik, Infrastruktur und Forschung optimal genutzt werden. Lenzburg hat innerhalb des ABB-Konzerns die weltweite Verantwortung bei der Produktion von Hochleistungshalbleitern, die als Schlüsselkomponenten in ABB-Technologien wie der Hochspannungsgleichstromübertragung (HGÜ) oder in drehzahlgeregelten Antrieben eingesetzt werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1