Anzeige
Anzeige
© Infineon Komponenten | 24 März 2010

Infineon von Auftragsflut überrollt

Der deutsche Chip-Hersteller sieht sich offenbar in der Industrie-Sparte einer wahren Auftragsflut gegenüber.

"Unsere Auftragsbücher sind voll, und unsere Kunden würden gerne noch schneller und mit noch mehr Produkten beliefert werden", wird Arunjai Mittal, Chef der Industriesparte von Infineon in einem Bericht des Handelsblatt zitiert. Mit zusätzliche Produktionskapazitäten soll der Engpass bald behoben und die daraus resultierenden Wartezeiten verkürzt werden, heißt es weiter. Im Bereich Industrial & Multimarkt betreut Infineon Kunden wie etwa ABB, General Electric, HP, Dell, Samsung oder auch Siemens.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2