Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 23 März 2010

Phoenix Contact setzt bis auf Weiteres die Kurzarbeit aus

Bei Phoenix Contact wird die Kurzarbeit bis auf Weiteres ausgesetzt. Der positive Trend im Auftragseingang hat sich auch im März fortgesetzt.

Aufgrund dieser Entwicklung geht die Geschäftsführung derzeit davon aus, die Kurzarbeit nicht wieder aufzunehmen. Phoenix Contact hatte im März 2009 in Teilbereichen des Unternehmens und ab Mai 2009 für das gesamte Unternehmen Kurzarbeit eingeführt, um den geringen Auftragseingang aufzufangen und dabei die Beschäftigung der Belegschaft zu sichern. Ursprünglich hatte die Geschäftsführung geplant, diese Maßnahme bis Juni 2010 durchzuführen. Bereits im Januar, Februar und März dieses Jahres konnte die Kurzarbeit jedoch ausgesetzt werden, da sich der Auftragseingang bei Phoenix Contact positiv entwickelt hatte.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1