Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 12 März 2010

Peregrine Semiconductor baut Europageschäft aus

Peregrine Semiconductor, San Diego, USA, erweitert die Europaaktivitäten in Design und Fertigung und eröffnet ein neuen Werkes in Aix-en-Provence, Frankreich an.

Das operative Geschäft von Peregrine Semiconductor Europe (PSE) wird das Design und Engineering integrierter HF-Schaltungen im neuen Designzentrum in Aix-en-Provence, Frankreich, die IC-Wafer-Herstellung bei Sapphicon in Australien und UMC in Taiwan, Montage und Verpackung bei Hybritech Composants Microelectroniques (HCM) in Frankreich und die Endkontrolle bei Rood Microtec in Deutschland umfassen. Die Aktivitäten von PSE werden sich auf die Entwicklung neuer HF-IC-Produkte konzentrieren, die insbesondere für den europäischen Markt bestimmt sind und dessen spezifische Anforderungen erfüllen müssen. Peregrine Semiconductor Europe agiert als Niederlassung der Peregrine Semiconductor Corporation unter der Leitung von Pascal LeBohec. “Ich bin stolz, Mitarbeiter eines global handelnden Unternehmens zu sein, das Arbeitsplätze schafft und seine europäischen Kunden in ihren spezifischen Anforderungen unterstützt. Einige der weltweit visionärsten HF-Designs stammen aus Europa und Peregrines UltraCMOS-Technologie liefert hierfür die ideale HF-Front-End-Lösung.“
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2