Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 04 März 2010

Qimonda Richmond: Verkauf von Vermögenswerten

Qimonda Richmond, Tochtergesellschaft des insolventen deutschen Chipherstellers Qimonda, will weitere Vermögenswerte verkaufen. Der Wert beläuft sich auf etwa $40,5 Millionen.

Medienberichten zufolge soll nun die Genehmigung des Insolvenzgerichts abgewartet werden. Gerichtsunterlagen zeigen, dass Texas Instrument sich bereit erklärt hat noch einmal $20,7 Millionen zu investieren und Qimonda Vermögenswerte akquirieren. Das Unternehmen hatte bereits im vergangenen Jahr rund $172,5 Millionen investiertund war so zum Hauptkäufer aufgestiegen. Desweiteren sollen auch Richmond Semiconductor und Global Alliance Tech an verschiedenen Vermögenswerten interessiert sein; Richomd Semi an der Produktionsanlage in Sandston (Wert: $12 Millionen) und Global Alliance Tech and verschiedenen Maschinen (Wert: $7,8 Millionen).
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1