Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 25 Februar 2010

Infineon investiert in Malaysia

Der deutsche Chip-Hersteller Infineon wird in seinem Produktionswerk in Melaka (Malaysia) in diesem Jahr weitere Investitionen vornehmen.
So soll Infineon etwa €39 Millionen (RM [MYR] 180 Millionen) in die Entwicklung neuer Back-End-Technologien und in die Erweiterung seiner FertigungskapazitĂ€ten in Melaka investieren. Vor allem die ProduktionskapazitĂ€ten fĂŒr Leistungshalbleiter sollen damit gesteigert werden - um 16%, schreiben regionale Medien.
Weitere Nachrichten
2019.03.19 17:29 V12.5.8-1