Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Qimonda Komponenten | 19 Februar 2010

Tessera und Nanium unterzeichnen Lizenzvereinbarung

Tessera, Halbleiter-Packaging-Tochter von Tessera Technologies, hat ein Lizenzabkommen mit Nanium S.A. (ehemals Qimonda Portugal) unterzeichnet.

Nanium, früher bekannt als Qimonda Portugal, war die größte Halbleiter-Packaging Organisation innerhalb des deutschen Chip-Herstellers Qimonda. Nanium hat sich nun – als eigenständiges Unternehmen – neu am Markt organisiert und sich auf Montage- und Test-Dienstleistungen für den DRAM-Speicher-Markt und anderen Halbleiter-Produkte spezialisiert. Die anfängliche Laufzeit der Lizenzvereinbarung beträgt 7 Jahre (bis 2017). "Unsere Packaging-Technologien sind wichtige Elemente für die DRAM-Industrie und werden es auch für viele Jahre bleiben", erklärte Henry R. Nothhaft, Chairman und CEO von Tessera. "Der Zugang zu den Tessera-Technologien wird uns weiteres Wachstum ermöglichen und wir können so Kunden aus dem DRAM-Markt und der gesamten Halbleiter-Industrie bedienen", fügte Armando Tavares, Vorstandsvorsitzender von Nanium.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2