Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 12 Februar 2010

Infineon: Aufstand gescheitert

Im Anschluss an die heutige Hauptversammlung der Infineon Technologies AG, hat der neue Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung Prof. Dr. Klaus Wucherer einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Gerd Schmidt.

Diese Personen sind von der Hauptversammlung als Vertreter der Anteilseigner mit folgendem Stimmenanteil in den Aufsichtsrat berufen worden: - Hans Ulrich Holdenried (99,5 %) - Prof. Dr. Renate Köcher (99,2 %) - Dr. Manfred Puffer (99,5 %) - Prof. Dr. Doris Schmitt-Landsiedel (99,3 %) - Dr. Eckart Sünner (99,2 %) - Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Wucherer (72,5 %) Aufgrund des Rückgangs der Mitarbeiterzahlen bei der Infineon Technologies AG und ihren Konzerngesellschaften auf unter 10.000 Mitarbeiter in Deutschland, ist der Aufsichtsrat um vier Mandate von 16 auf nun 12 Mitglieder verkleinert worden. Die Amtszeit der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat endete mit Ablauf der heutigen Hauptversammlung. Die Arbeitnehmerseite hat am 16. Dezember 2009 folgende Personen als ihre Vertreter für die Zeit nach der heutigen Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt: - Wigand Cramer - Alfred Eibl - Peter Gruber - Gerhard Hobbach - Gerd Schmidt - Jürgen Scholz
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2