Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 Dezember 2009

Automotive Lighting mit Produktionsverlagerung nach Tschechien

Automotive Lightning plant die Fertigung von Scheinwerfer-Reflektoren, LED-Komponenten und Leuchtweitenregler von Reutlingen nach Thüringen und Tschechien zu verlegen. Dadurch sollen in Reutlingen rund 130 Stellen wegfallen.

Automotive Lightning wird die Fertigung in Reutlingen schließen. Scheinwerfer-Reflektoren, Leuchtweitenregler und LED-Komponenten sollen künftig im thüringischen Brotterode und im tschechischen Jilava gefertigt werden. Damit möchte das Unternehmen rund €5 Millionen an Lohnkosten sparen, heißt es in Medienberichten. Durch die Verlagerung sollen rund 130 der derzeit etwa 720 Stellen am Standort Reutlingen wegfallen.
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-2