Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 02 November 2009

Identec Solutions: Millionenauftrag aus dem Pentagon

Das US-Verteidigungsministerium ordert die neuentwickelten aktiven RFID-Komponenten des österreichischen High-Tech-Unternehmens Identec Solutions.
‚ÄěDer erste Gro√üauftrag aus dem Pentagon markiert zweifelsohne einen Meilenstein in unserer Firmengeschichte‚Äú, freut sich Gerhard Schedler, CEO von Identec Solutions. Die Beh√∂rde wird mithilfe von Transpondern und Readern aus der j√ľngsten Produktlinie auf Basis der ISO-Norm 18000-7 zuk√ľnftig vor allem Fahrzeuge, Frachtgut und Container nachverfolgen. Im Rahmen eines dreij√§hrigen Beschaffungsvertrages mit einem Gesamtvolumen von 428,6 Millionen US-Dollar werden vier ausgew√§hlte Generalunternehmer das Pentagon mit aktiver RFID-Technologie beliefern. Zwei dieser Unternehmen greifen dabei auf die Produkte von Identec Solutions zur√ľck. Die erste Bestellung, die vor wenigen Tagen bei diesen Zulieferern eingegangen ist, bel√§uft sich gesamthaft auf neun Millionen US-Dollar.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2