Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 22 Oktober 2009

Globalfoundries Dresden mit neuem Chef

Globalfoundries hat Dr. Udo Nothelfer zum GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Fab 1 in Dresden berufen. Als VP und General Manager ist er zukĂŒnftig fĂŒr die strategische Ausrichtung der Fab 1 als Leitstandort des Foundry-Unternehmens verantwortlich.
Vor seiner Berufung leitete er als Vice President Manufacturing & Technology die gesamte Fertigung sowie Technologieentwicklung am Standort Dresden. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere weltweite Kundenbasis zu erweitern und den Umbau unseres Unternehmens zu einer weltweit aufgestellten Foundry voranzutreiben. DafĂŒr brauchen wir ein erfahrenes FĂŒhrungsteam, das global denkt und handelt und zugleich am jeweiligen Standort sehr gut vernetzt ist“, sagte Doug Grose, CEO von Globalfoundries. James E. Doran, Senior Vice President und bisheriger General Manager der Fab 1, wurde zum Senior Vice President of Foundry Operations von Globalfoundries ernannt. Er ist damit fĂŒr die Dresdner Fab 1 sowie fĂŒr die im Aufbau befindliche Fab 2 im Staat New York verantwortlich. Udo Nothelfer war von 1997 bis 2000 Mitglied des Start-up-Teams der damaligen AMD Fab 30 in Dresden. Nach TĂ€tigkeiten bei Infineon und Carl Zeiss kehrte er 2004 nach Dresden zurĂŒck und leitete zunĂ€chst die AMD-Halbleiterfabrik Fab 30 und ab 2005 die neu errichtete 300-Millimeter-Fabrik AMD Fab 36.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2