Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 14 Oktober 2009

Smartrac erhält EAL 5+ Sicherheitszertifikat

Smartrac hat für seine RFID-Transponderproduktionsstätte für elektronische Reisepässe und ID Produkte in Thailand ein Sicherheitszertifikat vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten. Das Zertifikat unterstützt Produktzertifizierungen gemäß Teil 3 des Sicherheitsstandards EAL5+.

Das Standortzertifikat umfasst die Fertigungsumgebung und Prozesse für die Herstellung von Produkten zur elektronischen Personenidentifizierung (eID), insbesondere für die Produktion von RFID Inlays für elektronische Reisepässe und Personalausweise. Es beinhaltet außerdem auch die Initialisierungsumgebung für eID Produkte. Produktzertifikate des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sind in allen Ländern anerkannt, die den Common Criteria Spezifikationen folgen. Smartrac unterhält bereits ein Netzwerk an Hochsicherheitsproduktionsstätten in Asien, Europa und den USA, die verschiedene Sicherheitsstandards erfüllen. Das Unternehmen hat es sich außerdem zum Ziel gesetzt, weitere Produktionsstätten mit Sicherheitszertifikaten auszustatten und den Grad der bestehenden Zertifizierungen zu erhöhen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1