Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 28 September 2009

Infineon streicht Kurzarbeit

Der Chip-Hersteller plant die Kurzarbeit konzernweit komplett zu beenden.

Nach einem Bericht der rp-online plant der Chip-Hersteller Infineon die Kurzarbeit konzernweit ab Oktober einzustellen. "Es gäbe wieder mehr Aufträge", wird eine Knzernsprecherin in dem Bericht zitiert. Rund 8800 Infineon-MItarbeiter befinden sich derzeit noch in Kurzarbeit. Davon ausgenommen ist die Produktion in Dresden. Hier wurde bereits im Frühjahr wieder voll gearbeitet und das Werk ist weitgehend ausgelastet.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1