Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 31 August 2009

Infineon mit Übernahmegedanken

Der deutsche Chip-Hersteller Infineon trägt sich - Medienberichten zufolge - erstmals wieder mit Übernahmegedanken.

Dies betreffe vor allem das Geschäft mit Mobilfunkchips, in dem das Unternehmen fast 30% des Umsatzes erwirtschaftete. Zuletzt habe das Mobilgeschäft - durch Kunden wie etwa Apple, Nokia oder LG - auch wieder schwarze Zahlen geschrieben, heisst es in einem Bericht der Wirtschaftswoche. Nun wolle man sich - speziell in diesem Bereich - verstärken. Dies könnte bereits im Herbst geschehen, heisst es weiter.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1